ProjectWorkers - Eventagentur in Berlin

ProjectWorkers - Internetagentur in Berlin

ProjectWorkers - Vertriebsagentur in Berlin

ProjectWorkers - Werbeagentur in Berlin

Der Blog für Marketingexperten

Achtung Unternehmer ! Die neue GEZ-Gebühr kommt !

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 
Achtung Unternehmer ! Die neue GEZ-Gebühr kommt ! : 5.0 von maximal 5 Sternen - basierend auf 4 Bewertungen.

Jetzt ist´s raus ! Die neue Rundfunkgebühr kommt und damit das Ende der Schwarzseher. Allerdings auch für Unternehmer. Alles wird neu geregelt und die GEZ verspricht, das es nicht teurer wird... fast. Denn, eine der wichtigsten Neuerungen ist, dass zunächst jeder Haushalt und jedes Unternehmen den Beitrag entrichten muss und erst hinterher eine der Befreiungen beantragt werden kann. Zahlen muss jeder –

auch, wenn kein Rundfunkgerät im betreffenden Unternehmen oder Haushalt vorhanden ist. Dabei wird für die bloße Möglichkeit bezahlt, das Rundfunkangebot zu nutzen. Pro Haushalt ist ein Beitrag fällig – egal wie viele Menschen dort leben und welche Rundfunkgeräte sie haben. Deswegen wird sich für Haushalte nur wenig ändern. Lediglich die „Schwarzseher“ werden nun auch zur Kasse gebeten.

Für Unternehmer gilt jedoch etwas anderes, denn ihr Beitrag bemisst sich künftig nach der Anzahl der voll- und teilzeitbeschäftigten Mitarbeiter (ohne Leiharbeitnehmer, Auszubildende und Minijobber), der Betriebsstätten und Betriebsfahrzeuge. Lediglich die Anzahl der Rundfunkgeräte spielt auch bei ihnen keine Rolle. Die vermeintlichen Gewinner der Reform sind allerdings Kleinstunternehmer und Selbstständige, die im eigenen Heim arbeiten. Denn, der neue Rundfunkbeitrag orientiert sich an der Anzahl der Betriebsstätten, der Beschäftigten und der betrieblich genutzten Kraftfahrzeuge. Kleinst- und Kleinunternehmen mit keinen oder wenigen Mitarbeitern profitieren, denn sie zahlen weniger als große Firmen:

  • Unternehmen mit bis zu acht Beschäftigten pro Betriebsstätte entrichten mit 5,99 Euro pro Monat nur ein Drittel des Rundfunkbeitrags
  • Bei maximal 19 Beschäftigten ist es ein Rundfunkbeitrag in Höhe von monatlich 17,98 Euro je Betriebsstätte.
  • Neun von zehn Betriebsstätten lassen sich diesen beiden Beitragsstaffeln zuordnen – und profitieren von geringen Beiträgen.

Warten wir also mal darauf, was uns allen die GEZ in den nächsten Monaten postalisch mitteilen wird...

Werbung
Aktuelle Seite: Home Marketingblog Achtung Unternehmer ! Die neue GEZ-Gebühr kommt !